Oma-Felix-Kekse – ein Rezepttipp

Mmmmh! Das duftet im ganzen Haus. Die Zwergenkönig-Oma und der Zwergenkönig backen Kekse. Und das sind nicht irgendwelche Kekse – das sind Kekse mit weniger Fett und weniger Zucker. Perfekt für kleine Zwergenkönige und perfekt auch für alle anderen Familienmitglieder.


IMG_6541.JPG

Das braucht ihr dafür:
* 150 g Dinkel frisch gemahlen
* 150 g Dinkelkuchenmehl (Typ 700)
* 1 EL Mandelmuß
* 120 g Butter (gekühlt)
* 60 g Mascabado Zucker (ein hochwertiger Vollrohrzucker)
* 1 Ei
* 1 Prise Salz
* Schale von einer halben Zitrone (Bio versteht sich 😉 )
* 1 Messerspitze Vanille
* 1 TL Backpulver
* 4 EL Wasser

Und so geht es:
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben. (Wer keine Mühle hat, kann auch 300 g Dinkelkuchenmehl verwenden.) Die kühle Butter mit einem groben Reibeisen über das Mehl reiben. Mit den anderen Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig mindestens 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend dünn ausrollen und beliebig ausstechen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180° C 15 Minuten backen.

Die Favoriten des Zwergenkönigs sind natürlich die Linzeraugen. Dafür mit einem Linzeraugen-Ausstecher den Boden und den Deckel ausstechen. Backen und sofort nach dem Backen noch heiß mit einer guten hausgemachten, zuckerarmen Marmelade bestreichen.

Mmmmh! Wie das duftet. Der Zwergenkönig ist zu diesem Zeitpunkt dann voller Mehl und Marmelade … und rundum glücklich! 😉

IMG_6540.JPG

Danke fürs Weitersagen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone
Marianne Daberer

Marianne Daberer

ist der kreative Kopf beim Daberer (weil es ihr Spaß macht), lebt im Gailtal (weil es so schön ist), reist gerne und liebt Ihre Männer.
Marianne Daberer