Freitagslieblinge – oder die Sache mit den veganen Glücksgefühlen

Trara! Freitag! Das macht Spaß! Ich mag die Freitagslieblinge! Ich mag über sie schreiben. Ich mag sie fotografieren. Ich mag sie einfach. Warum? Weil sie mir letzte Woche Freude gemacht haben. Meine Lieblinge eben! Na dann: 1, 2, 3, los!

20140320-200512.jpg

1. Neugabigrau, der Vogel und der Wein! Alles klar? Um da eine Verbindung zu schaffen, braucht es den besten Grafiker der Welt und eine Marketingchefin, die die kleinen Details liebt. So sind sie entstanden, die neuen Wein- und Barkarten. Nein, keine Standardkarten – ganz und gar nicht. Grundmaterial nennt sich Neugabigrau! Was für ein Name! Das ist eine ganz hochwertige, strukturierte Pappe. (Ich mag ja alles Arten von Papier, Pappe und co – je griffiger desto besser.) Ein Deckel und ein Boden (beide weiß geprägt) und dann mit einem Ringmechanismus zusammengehalten. Schaut super aus. Individuell und mit Charme und Stil. I like! Na und dann ist da natürlich noch der Inhalt. Dafür bin ich nicht zuständig. Das macht der beste Sommelier – mein Bruder, der Zwergenkönig-Onkel. Bioweine, Naturweine, kleine, besondere Winzer … – einfach schauen und Lust bekommen.

2. Vud, Wood, Wald! Hej, die passen zu mir. Die mag ich haben. Nein, die MUSS ich haben!!!! Das waren meine ersten Gedanken als wir letzte Woche in Triest in unserem super-netten Hotel eincheckten. (Details zum Hotel folgen in Kürze.) Die lustigen Holzhäuser. Alle aus unterschiedlichen Hölzern gefertigt. Manche schwer, manche leicht. Einige haben einmal einen Wurm beherbergt, andere haben Charakter und sind astig. Andere haben etwas, das wirkt wie ein Fenster oder eine Türe. In kleinen Gruppen sehen Sie noch süßer aus! Ich – meine beiden Männer im Schlepptau – also kurzerhand begeistert und entschlossen, hinein in die kleine, feine Holzwerkstatt Vud-Design in der Via Diaz in Triest! Da gibt es allerhand – Brettchen, Kugeln, Häuser, Zeitschriftenständer, Stühle, Tische, …. . Ein Besuch lohnt sich.

3. Ein Glückspudding fürs Gemüt! Pudding? Vegan? Der soll glücklich machen? Nie und nimmer! … Doch! Getestet und für sehr, sehr fein befunden. Klarer Fall für einen Liebling! Das Rezept hab ich von meiner Cousine Stefanie von der Genusswerkstatt Sonnleitner. Drin sind nur glücklich machende Zutaten von Hirse über Bananen bis hin zu Kakao. Der Zwergenkönig liebt ihn – den Glückspudding. Somit mache ich fast alle 3-4 Tage einen neuen Vorrat. P.s. Neben mir stehen mittlerweile zwei leere Gläser – Glücksniveau erfreulich hoch!

Und was sind eure Freitagslieblinge?

Danke fürs Weitersagen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someone
Marianne Daberer

Marianne Daberer

ist der kreative Kopf beim Daberer (weil es ihr Spaß macht), lebt im Gailtal (weil es so schön ist), reist gerne und liebt Ihre Männer.
Marianne Daberer